Bei Zuschlagstoffen der ST-Serie kann der Zweikammerbehälter in 40/60-Anteile unterteilt werden, wodurch wir die Möglichkeit haben, die Tankkapazität für die Aussaat von zwei Düngemitteltypen optimal zu nutzen, wenn der Zuschlagstoff mit einer Präzisionssämaschine aggregiert wird. Wenn die Samen mit dem PS-Sävorsatz unter Verwendung einer speziell entwickelten Trennwand ausgesät werden, können wir das Teilungsverhältnis leicht in 60/40 ändern, so dass die hinteren Samen aus der hinteren Kammer Getreide oder Raps gesammelt werden. Der Tank hat standardmäßig ein Fassungsvermögen von 3900l. Jede Maschine der ST-Serie kann mit einer optionalen Erweiterung nachgerüstet werden, die die Kapazität auf 4900 l erhöht und eine noch effizientere Nutzung der Maschine während der Feldarbeit ermöglicht.

Durch den soliden Rahmen des modularen Aufbaus können Sie die Arbeitsbreite problemlos vergrößern und verkleinern. Ein speziell entwickeltes System von Rahmen und Befestigungselementen in Form eines Fachwerks ermöglicht es Ihnen, eine hervorragende Steifigkeit der gesamten Struktur aufrechtzuerhalten, was sie ideal für Arbeiten unter härtesten Bedingungen macht. Die am Hauptrahmen angebrachten Arbeitsrahmen sind eine Struktur, die für viele tausend Hektar unter sehr unterschiedlichen Bodenbedingungen verfeinert und getestet wurde. Die patentierte Anordnung der Arbeitselemente ermöglicht einen störungsfreien Betrieb auch unter schwierigsten Bodenbedingungen und bietet den Pflanzen alle notwendigen Bedingungen für eine ordnungsgemäße Entwicklung. Der schmale Bodenstreifen wird dank der sich ausbreitenden Scheiben von Ernterückständen befreit, der gewellte Schnitt schneidet den Boden bis zu einer Tiefe von 12 cm und ermöglicht es dem vertikalen Belüftungspol, den Boden so minimal wie invasiv zu durchdringen. Die vertikale Form des Elements, das bis zu einer Tiefe von bis zu 35 cm im Boden arbeitet, ermöglicht das Lösen und Belüften des Bodens, ohne ihn auf die Bodenoberfläche herauszuziehen.

Die höchste Reifenwalze auf dem Markt mit einer Höhe von 102,5 cm im Versatzsystem verdichtet den Boden effektiv und gleicht seine Oberfläche aus. Die in unseren Aggregaten in Verbindung mit Pronar- oder ADR-Naben verwendeten Bandenmarkt®-Räder garantieren Zuverlässigkeit und Festigkeit des Fahrgestellverdickungssystems.

Das 3-Punkt-Aufhängungssystem, auch als hinteres Dreipunkt-Gestänge bezeichnet, ermöglicht die Aggregation des Czajkowski ST-Aggregats mit jeder auf dem Markt erhältlichen Punktsämaschine, aber auch mit einem Pflanzgefäß oder einem anderen Werkzeug mit einem 3-Punkt-Aufhängungssystem. Standardmäßig haben die Aggregate 2 Paare von Hydraulikausgängen im Bereich des hinteren Dreipunktgestänges. Daher ist es möglich, eine Präzisionssämaschine mit einem Hydraulikantrieb zu verbinden oder mithilfe eines Multiplikators eine mechanische Sämaschine über eine Zapfwelle zu verbinden

Die elektrischen Dosiergeräte von Czajkowski aus säurebeständigem Stahl und Kunststoff höchster Qualität ermöglichen einen störungsfreien Betrieb unter härtesten Bedingungen. Ein einfaches Design, das von der neuesten Elektronik unterstützt wird und auf dem Wissen und der Erfahrung von Unternehmen wie MC Electronics® oder Mueller-Elektronik® basiert, garantiert eine präzise Aussaat und Benutzerfreundlichkeit.

Als einziger Hersteller auf dem Markt bieten wir die Möglichkeit, die Maschine um zusätzliche Arbeitszähler zu erweitern, ohne die Ausrüstung durch eine neue ersetzen zu müssen. Durch Auswahl der Option PLUS für Ihr Aggregat können Sie Ihr Aggregat ganz einfach von 3 m auf 6 m Breite erweitern! Auf diese Weise können Sie das Aggregat an Ihren Traktor anpassen, aber auch die Pflanze säen.
Wenn wir beispielsweise einen 250-PS-Traktor haben, können wir Getreide und Raps mit einer Arbeitsbreite von 3 m bis 8 Arbeitsabschnitten säen, während Mais mit einer Breite von 6 m auch über 8 Abschnitte gesät wird, wenn ein Aggregat mit einer 8-reihigen Präzisionssämaschine aggregiert wird.

Czajkowski ST 

300 | 400 | 450 | 600

Bandkultivierungseinheiten Czajkowski aus der ST-Serie sind Maschinen für mittel- und großflächige Landwirte sowie Dienstleistungsunternehmen. Sie zeichnen sich vor allem durch Universalität, Effizienz und Arbeitskomfort aus. Das fortschrittliche Design ermöglicht die Aussaat aller Pflanzen in europäischen Abständen. In einem Durchgang können sich die Aggregate lösen, belüften, gleichmäßig über die gesamte Tiefe bis zu 35 cm tief in den Boden düngen, die Feldoberfläche ausgleichen und die ausgewählte Pflanze säen. Das Versatzsystem, das sowohl im Anbaubereich als auch in der Verdichtungswalze verwendet wird, ermöglicht die Aussaat auch unter schwierigsten Bedingungen, ohne dass die Maschine verstopfen kann.

Die wichtigsten Merkmale:

  • Aussaat aller Pflanzenarten im Abstand 37,5; 40; 45; 75 cm.
  • die Möglichkeit, eine Präzisionssämaschine und eine Sämaschine anzubringen.
  • ermöglicht die Verwendung von zwei Arten von Dünger
  • Möglichkeit der Erhöhung der Kapazität von 3900l auf 4900l
  • hydraulischer Schutz des Lockerungszinken
  • langlebige Arbeitselemente schnell zerlegt
  • Materialien von höchster Qualität
  • schnelle und problemlose tägliche Überprüfung
  • Reduzierung der Maschinen, weniger Kraftstoffverbrauch, Reduzierung der Arbeitszeit
  • Dank der PLUS-Option erhöhen wir schrittweise die Arbeitsbreite, während sich der Betrieb entwickelt

Mehr als nur Vorteile

Der Czajkowski-Gürtelgrubber bietet eine Reihe finanzieller Vorteile: Reduzierung der Brennstoffkosten von 50% auf 70%, Zeitersparnis für eine gute Bodenvorbereitung für eine gute Pflanzenentwicklung und 30% weniger Düngung im Vergleich zum Pflugsystem. Zusätzlich zu den finanziellen Vorteilen erhöht der Übergang zu einem Gürteltrimmsystem die Regenwurmpopulation, was zu einer verbesserten Bodenstruktur, einer verringerten Wasser- und Winderosion und einer erhöhten organischen Substanz führt. von der Erde. Dies führt zu einer Stabilisierung der Pflanzen und sogar zu deren Wachstum im Vergleich zum Pflügen oder Pflügen.

zmniejszenie nawożenia o 30%
zmniejszenie ilości zużytego paliwa o 50%
zmniejszenie czasu potrzebnego na uprawę, nawożenie, siew o 70%

Czajkowski PS  

300 400 450 600

Das Czajkowski PS-Aussaatgerät ist ein Gerät, das speziell für die Aussaat von Getreide, Raps, Erbsen, Hanf, Sojabohnen und anderen Pflanzen entwickelt wurde. Diese Aussaat ist im Aussaat möglich. Austauschbare Aussaatelemente, die die Aussaat von Pflanzen in breiten und schmalen Streifen ermöglichen, die so ausgelegt sind, dass sich das Saatgut immer unter Ernterückständen befindet, das unabhängige Kopieren jedes Aussaatabschnitts oder der Saatgutflusssensoren, die die Qualität und Präzision der Aussaat gewährleisten, sind nur einige der Vorteile, die die Verwendung von Saataufsätzen unterstützen Mindest. bei der Aussaat von Getreide.

Die wichtigsten Merkmale:

  • Verwandiges Kopieren des Saatgutabschnitts
  • Das austauschbare Saatelement legt die Samen immer unter Ernterückstände
  • Dank der PLUS-Option von 3 m auf sogar 6 m PS erweiterbar
  • Das Saatgut wird immer nach dem eingestellten Wert ausgesät und von einer Reihe von Sensoren gesteuert, die den Bediener über den Aussaatstandard auf dem Laufenden halten.

Dateien zum Herunterladen

Kontakt Formular